Seite wird gerade geladen haben Sie etwas Geduld
Fairtrade Initiative Saarbrücken » FAIRtrade » Faire Akteure im Interview

Jessica Mohr hat ihren Laden zweigesicht 2011 in einer Seitenstraße am St. Johanner Markt (Kappenstrasse 14, 66111 Saarbrücken, Öffnungszeiten von Di bis Sa 11-19 Uhr) eröffnet. Sie verkauft gefragte Mode in einem Wohlfühlambiente ganz nach dem Motto: Bunt UND Fair. zweigesicht wurde mit dem dritten Platz im Wettbewerb "Fairnuenftige Unternehmen" ausgezeichnet.

Interview LOUP Design STORE

Der Loup Design Store befindet sich mit einer Größe von etwas über 100 m² Fläche -  seit September 2016 neu am Kaltenbachplatz - in Saarbrücken. Qualitätsbesonnene Kunden kaufen beim selbstbewussten Ladenbesitzer Munni seit vielen Jahren ein. Er bietet heute ein europäisches, veganes und faires Bekleidungsangebot mit einigen besonderen Produkten an. 

... später kamen „Ilka“, „Mina“ „Henriette“, und sogar die mit medizinische Kohle schwarz eingefärbte Seife „Heinz“ hinzu... 

Rainer und Claudia Gebhardt, Fühl-dich-grün-Textilien

Rainer und Claudia Gebhardt aus Heusweiler haben mit Gots- und Fairtradezertifizierten Textilien das erste Fairtrade-Hotel "Hotel Am Triller" in Saarbrücken ausgestattet und sind stolz im Online-Shop fühl-dich-grün.de ökologische und faire Waren anbieten zu können.

Interview - spielbar, Nauwieser Viertel

Die Geschäftsführerinnen im spielbar Nicole Hagar und Vanessa Drumm-Merziger berichten über ihre Philosophie beim Angebot ihrer Spielwaren zusammen mit fairen Artikeln.

Durch die Übernahme von Work and Wear durch Nicole Wack Anfang des Jahres 2017 gibt es weiterhin funktionelle und nachhaltige Arbeitskleidung. Im Onlineshop oder im Laden “Work and Wear” am Neumarkt 3 in Alt-Saarbrücken. 

Denise Pink vom Hotel Madeleine (Cecilienstrasse 5) hat mit ihrem Mann im August 2017 das Frühstücksbistro „hallo kleines“ eröffnet. Es gilt das Prinzip der Nachhaltigkeit – auch im dazugehörenden Hotel.